Werde Guide für Hunde-Freizeitaktivitäten!

Du liebst Hunde und die Natur in deiner Region? Dann starte mit uns deinen neuen Berufsweg als Hunde-Tourguide!

In unserer Online-Ausbildung lernst du in 8 Modulen alles, was du für die Tätigkeit als Hunde-Tourguide benötigst.

Setz dich jetzt auf die Warteliste und wir informieren dich, sobald es wieder los geht.

Als Hunde-Tourguide arbeitest du eng mit Menschen und ihren Hunden zusammen
und veranstaltest besondere Freizeitaktivitäten in deiner Region!

Natur

Ein Job, den du liebst

Die Arbeit mit Hunden in der Natur ist für Viele ein absoluter Traumjob. Mit unserer Ausbildung kannst du diesen Traum endlich umsetzen!

Lernen

E-Learning

Du kannst alle Inhalte komplett von zuhause durcharbeiten und auch die Prüfung online absolvieren.

Uhr

Perspektive

Wenn du danach deinen Weg weiter mit uns gehen willst, gibt es nach erfolgreichem Abschluss die Möglichkeit, Schnauzentrip®-Guide zu werden.

Die Arbeit als Guide für Hunde-Freizeitaktivitäten:

Die Arbeit als Guide für Hunde-Freizeitaktivitäten ist vielschichtig: Du erschaffst einzigartige Momente für Menschen mit ihren Hunden. Diese können Abenteuercharakter haben, weiterbilden oder zu neuen Hobbies inspirieren. Häufig geht es dabei um das Entdecken besonderer Orte in der Natur, es können aber auch z.B. DIY-Workshops sein – bei der Auswahl der Erlebnisse lässt du deine Vorlieben freien Raum.

Hunde-Freizeitaktivitäten sind bindungsfördernd: Durch den gemeinsamen Spaß mit dem Tier und die positive Erfahrung wird das Vertrauen zwischen Mensch und Hund gestärkt. 

Deshalb ist so wichtig, dass die Rahmenbedingungen auch bei den abenteuerlichsten Herausforderungen immer so ausgerichtet sind, dass die Anforderungen aller Teilnehmer berücksichtigt werden.

Beispiele für Hunde-Freizeitaktivitäten:

Themenspaziergänge

Wanderungen

DIY-Workshops

Kanutouren

Unsere Online-Ausbildung:

Du möchtest die Chance nutzen und deinen Traum wahr werden lassen?

Trage dich jetzt auf unserer Warteliste ein und wir informieren dich, sobald es mit der Ausbildung wieder losgeht.

Ein genaues Datum haben wir noch nicht, aber aufgrund der hohen Nachfrage arbeiten wir daran, dass wir voraussichtlich im letzten Drittel diesen Jahres wieder die Tore öffnen können.

* Pflichtfelder, eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich

Über Schnauzentrip®:

Unsere Mission: Wir machen die Freizeit mit Hund zum Erlebnis!

2019 sind wir dafür angetreten, die Freizeit von Menschen mit ihren Hunden zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Um dabei ein möglichst vielseitiges und vor allem ganzheitliches Programm anzubieten, arbeiten wir eng mit Dienstleistern aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, wie z.B. Tiergesundheit und Erlebnispädagogik.

Mit dem eigenen Background haben wir in Zusammenarbeit mit Expertinnen aus Kynologie, Pädagogik, Eventmanagement und Marketing die Online-Ausbildung zum Hunde-Tourguide konzipiert: Wir ermutigen dich damit, auch beruflich deine Träume zu verwirklichen, um bei dir anzukommen.

Das sind wir:

Ein bunt gemischtes Team aus Pädagogen, Hundetrainern, Eventmanagern und Sicherheitsexperten. Gemeinsam bringen wir die Expertise und Leidenschaft für die Themen deiner Ausbildung mit.

Birgit ist Gründerin von Schnauzentrip® und blickt als Dipl.-Pädagogin auf 16 Jahre Coachingpraxis zurück, in denen sie auch Selbständige und Existenzgründer erfolgreich bei der Konzeptfindung begleitet. Nebenberuflich gehörte ihr Herz schon immer dem Vermarkten ungewöhnlicher Veranstaltungskonzepte und Ideen. Ihre Erfahrung stellt sie dir in der Ausbildung zum Hunde-Tourguide zur Verfügung.

Die Ausbildung hat sie gemeinsam mit Eva Pretscher, Hundetrainerin und Sozialpädagogin, gestaltet. Gemeinsam begleiten sie dich durch den Selbstlernkurs.

Alle weiterführenden Inhalte wurden mit erfahrenen Experten aus ihren Bereichen entwickelt und sind genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten.
Birgit Imhof
Birgit Imhof
Dipl.-Pädagogin, Expertin für Veranstaltungskonzepte und Arbeitsorganisation
Eva Pretscher
tiergestützte Sozialarbeiterin, Hundetrainerin
Anke Warth
Anke Warth
Touristik- und Eventmanagerin
Antonia Müller
Lehrerin, Schnauzentrip®-Guide
Jörg Imhof
Sicherheitsingenieur, Fachkraft für Arbeitssicherheit

Antonia über ihre Tätigkeit als Hunde-Tourguide:

Häufig gestellte Fragen:

  • Erlebnispädagogik
  • Kynologie
  • Touristik / Eventmanagement
  • Marketing
  • Recht / Sicherheit

Wichtig: Der Selbstlernkurs ist ganzheitlich angelegt. Du wirst also nur wenig Inhalte finden, die sich ausschließlich auf einen der Bereiche beschränken. Auf diese Weise lernst du so praxisnah wie möglich, die Inhalte zu integrieren.

Nicht zwingend. Für eine erfolgreiche Selbständigkeit solltest du allerdings schon einen Bezug zum Thema Hund haben und damit auch überzeugen können. Deshalb finden wir einen eigenen Hund für deine spätere Tätigkeit wichtig. Du kannst das natürlich für dich anders entscheiden.

Wir empfehlen dir, das Programm in 8 bis 10 Wochen durchzuarbeiten, um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen.

Die Inhalte sind ab dem 22.07.2022 für dich freigeschaltet.

Wenn du nach einer neuen Perspektive oder beruflicher Weiterentwicklung suchst, ist die Ausbildung der erste Schritt in dein Herzensbusiness, bei dem DU alleine darüber entscheidest, wie/wann/wo/wie viel du arbeitest möchtest. Als Hunde-Tourguide arbeitest du mit Menschen und ihren Hunden zusammen und veranstaltest besondere Freizeitaktivitäten in deiner Region.

Bist du Hundetrainer*in, erschließt du dir einen neuen Bereich, mit dem du vor allem deinen “Dranbleibern” ein attraktives Angebot machen und deine Lieblingskunden halten kannst.
Wenn du aus dem pädagogischen Bereich kommst, ergänzt du dein Fachwissen sinnvoll und erschließt dir eine neue Perspektive, deine Leidenschaften zu verbinden.
Falls du schon als Tourguide oder im Bereich der Touristik arbeitest, weißt du, wie du ideal auf die Bedürfnisse von Hundehalter-Gruppen einstellst.

In jedem Fall wirst du neben neuen Impulsen zum Thema “Mensch & Hund” nach der Ausbildung mehr über dich wissen. Und du wirst den Mut haben, deinen Traum in die Realität umzusetzen.

Du musst diesen Schritt nicht alleine gehen. Nach abgeschlossener Ausbildung bieten wir ausgewählten Hunde-Tourguides die Chance, im Rahmen einer Membership als zertifizierte Schnauzentrip®-Guides mit uns weiterzumachen.

Nach deinem erfolgreichem Abschluss muss unsere gemeinsame Reise nicht zu Ende sein. Ausgewählte Hunde-Tourguide unterstützen wir bei ihrer Selbständigkeit: Im Rahmen einer Membership arbeitest du unter unserer Marke als Schnauzentrip®-Guide mit uns weiter. Dann helfen wir dir, mit deinem Angebot sichtbar zu werden und übernehmen administrative Aufgaben wie den Ticketsupport und die Buchungsabwicklung für dich. Damit sparst du jede Menge Arbeit und Kosten und kannst dich auf dein Kernthema fokussieren. Außerdem halten wir für dich exklusive Seminare, einen virtuellen Campus für den Austausch und jede Menge Tools bereit. Diese unterstützen dich bei deiner täglichen Arbeit. Zum Beispiel bekommst du konkrete Konzepte inkl. Anleitung zur Durchführung deiner Aktivitäten.  So sichern wir gemeinsam einen hohen Qualitätsstandard.  

In den Member-Bereich nehmen wir dich nur auf, wenn du die Ausbildung bestanden und dich in die Warteliste eingetragen hast: Die Plätze sind begrenzt, damit wir dich bestmöglich unterstützen können. Sobald wir die Tore das nächste Mal für den Member-Bereich öffnen, erfährst du es als Erstes!

Du hast die Möglichkeit, die Inhalte innerhalb von 12 Monaten so lange zu wiederholen, bis du den Abschluss schaffst.

Workbooks und andere Arbeitsmaterialien kannst du dir herunterladen. Auf die Kursvideos hast du insgesamt 12 Monate Zugriff. 

Danach kannst du den Zugriff kostenpflichtig verlängern, zum Beispiel über die Membership als Schnauzentrip®-Guide.

Ob du die Ausbildung bis zum Abschlusszertifikat durchziehst, entscheidest du selbstverständlich selbst. Einmal gestartet, kannst du nicht vom Kurs zurücktreten.

Wenn du dich für einen Abbruch entscheidest, loggst du dich einfach nicht mehr im Kursbereich ein.

Sofort bzw. bei Ratenzahlung ab sofort in drei monatlichen Raten.

Die Ausbildung zum Hunde-Tourguide kostet bei Einmalzahlung 599 EUR*. Du kannst auch in 3 Raten à 220 EUR* bezahlen.

* Alle Preise netto zzgl. 19% MwSt.

Wir bewerten die Pandemie eher als deine Chance!

Nicht nur du blickst auf eine unsichere Zeit zurück. Auch deine zukünftigen Kunden haben eine Zeit des Wartens hinter sich und freuen sich darauf, wieder aktiv zu sein. Die Urlaubs- und Erlebnisbranche boomt seit einigen Jahren.  Durch Corona wird sich dieser Trend weiter verstärken. Davon wirst du profitieren. Nicht zuletzt deshalb, weil die Zahl der Hundehalter während der Pandemie massiv angestiegen ist.

Hast du noch Fragen?

Dann schreib uns gerne eine E-Mail an entdecken@schnauzentrip.de

Warteliste

Trage dich gerne für unseren Guide-Newsletter ein, dann verpasst du keine wichtigen Informationen sobald die Ausbildung wieder los geht.

* Pflichtfelder, eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich