erste hilfe hund

Erste Hilfe am Hund

Mit diesem Workshop bist du vorbereitet

Ein Ersthelfer kann Leben retten. Spätestens beim Führerschein besucht man also einen Erste-Hilfe-Kurs. Aber was ist, wenn ein Hund – im schlimmsten Fall dein eigener – angefahren wird oder sich verletzt? Weißt du, was zu tun ist?
Was ist mit Herzmassage, stabiler Seitenlage und Co.? Woran erkennst du eine Kreislaufschwäche, wie legst du einen Verband an? Was musst du bei Knochenbrüchen beachten? Außerdem ist Selbstschutz wichtig: Wie gehst du damit um, wenn dein Hund um sich beißt, weil er Schmerzen hat, oder weil er unter Schock steht?
Diese Fragen und mehr beantwortet Tierärztin Dr. Ira Hanenberg.
Während des Mittagessens ist außerdem genug Zeit zum Quatschen und Kennenlernen. Im Anschluss kannst du verschiedene Techniken und Handgriffe am Hund ausprobieren. Um Unruhe unter den Tieren und Ablenkung für dich zu vermeiden, lass’ bitte für diesen Workshop deinen Hund zuhause. Auf der Couch zuhause ist es für ihn viel gemütlicher als auf dem “Behandlungstisch”. Die von uns mitgebrachten Hunde können gut mit Berührungen von Fremden umgehen.