Wir freuen uns, dass du Teil des Schnauzentrip-Netzwerks werden möchtest!


Und so bewirbst du dich für unsere Guide-Ausbildung:

Deine bisherigen Stationen

Wir wünschen uns von dir:

  • einen aussagekräftigen, tabellarischen Lebenslauf mit allen beruflichen und schulischen Stationen
  • Nachweise über deine Schul- und Berufsausbildung / dein Studium (der höchste Abschluss reicht bzw. du kannst auch mehrere einreichen, sollten die für uns erheblich sein z.B. Berufe in der Touristik, Events, Hundeberufe)
  • eine Beschreibung deiner Selbständigkeit (solltest du bereits selbstständig arbeiten)
  • Arbeitszeugnisse (die letzten beiden reichen aus bzw. du kannst auch mehr einreichen, sollten die für uns erheblich sein)
  • Weitere Nachweise (z.B. Erste-Hilfe-Kurse oder Ehrenamt)

Deine Motivation

Neben deinem Werdegang ist uns dein Anschreiben besonders wichtig: Erläutere uns, warum du Schnauzentrip-Guide werden möchtest und was deine Vorstellung von unserer Zusammenarbeit sind.


Für uns bist du als Quer- oder Neueinsteiger in die Hundebranche genauso interessant wie ein “alter Hase”. Außerdem behandeln wir alle Bewerbergruppen gleich fair. Deshalb gewichten wir bei der Auswahl deine Motivation besonders. Schreib uns daher frei (und gerne ausführlich), was dich antreibt, die Ausbildung zum Schnauzentrip-Guide zu machen und im Anschluss Teil unseres Netzwerks zu werden. Wir sind schon sehr gespannt!

Deine Zukunftsvorstellungen

Und last, but definitely not least: Wo siehst du dich nach der Ausbildung?

  • Wo möchtest du deine Touren anbieten? (bitte hier die Region, Stadt benennen und beschreiben)

  • Welche Schwerpunkte siehst du in deinen Touren? (bist du eher eine Sportskanone und möchtest anspruchsvolle Wanderungen anbieten – oder liegen dir Themenspaziergänge mehr? Bist du kreativ und handwerklich geschickt und möchtest auch Angebote aus unserer DIY-Werkstatt anbieten? Hast du eigene Ideen?)



Für uns ist wichtig, dass wir neben einheitlichen Angeboten für alle Guides auch deine Persönlichkeit – deinen ganz eigenen Charakterstempel – bei deiner Arbeit erkennen können.

Wenn du dazu nur lose Ideen hast, ist das nicht schlimm: Wir unterstützen dich im Rahmen der Basisausbildung und auch im weiterführenden Coaching dabei, deine Schwerpunkte zu finden.

Der Zeitplan für deine Bewerbung

Schicke uns deine Bewerbung bis zum 20.12.2020 an bewerben@schnauzentrip.de. Wir werden den Empfang per E-Mail bestätigen und melden uns bei Rückfragen telefonisch bei dir

  • Auswahlverfahren und telefonische Vorstellungsgespräche finden ab dem 17.01.2021 statt
  • Zu- oder Absage von unserer Seite erfolgt zeitnah, damit du dich gut auf deine Ausbildung und alle anstehenden Termine vorbereiten kannst.

Der Zeitplan für deine Ausbildung

Hier findest du dazu alle wichtigen Termine zum ersten Jahrgang 2021 – Nr. 1 (Ausbildungscode 202101)

  • Bewerbungsstart: 10.11.2020
  • Bewerbungsende: 20.12.2020
  • 1. Auswahlrunde: ab 17.01.2021 (telefonische Gespräche)
  • Kick-Off-Wochenende: 12.-14.03.2021 in der Eifel
  • 4 Ausbildungsmodule: ab 09.04.2021 bei Nürnberg (1 Modul online) 
  • Du startest mit deinem Tagesgeschäft ab dem 01.07.2021

Wir freuen uns tierisch auf dich!

Wir freuen uns schon sehr darauf, von dir zu lesen. Danach sichten wir in Ruhe alle Bewerbungen und melden uns bei Rückfragen persönlich bei dir. Wir arbeiten sorgfältig – deshalb braucht das seine Zeit. Im weiteren Verlauf führen wir mit allen Bewerbern, die wir gerne näher und auch persönlich kennenlernen wollen, ein erstes telefonisches Bewerbungsgespräch. Wenn du dazugehörst, stimmen wir den Termin natürlich mit dir ab.

Wenn du Fragen zum Bewerbungsverfahren hast, kannst du uns gerne eine E-Mail schreiben. Wir beantworten diese dann schnellstmöglich!