Bewerbung um Stand- und Ausstellungsflächen

Haben Sie Interesse an einer Ausstellungs- bzw. Standfläche auf dem Neusser DOGRUN? Dann wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Voraussetzung ist, dass Sie Ihren Wohn- bzw. Firmensitz in Nordrhein-Westfalen haben. Die Bewerbungsfrist endet am 30.04.2018.

Jede Idee ist wertvoll

Weil wir im Auswahlverfahren darauf achten, dass keine Benachteiligung durch Marktstellung entsteht, werden Kleinunternehmer und StartUps bei der Auswahl gegenüber Großanbietern bevorzugt behandelt. Gegen Standgebühren, die der Veranstaltungsfinanzierung dienen, können Sie sowohl Ihre Waren präsentieren, als auch aktive Angebote zum Ausprobieren vorstellen. Auch Privatmenschen können Selbstgemachtes oder Gebrauchtes zugunsten des Veranstaltungszwecks verkaufen. Natürlich sollte Ihr Angebot zu unserer Vision und zur Veranstaltungsidee passen.

Unsere Konditionen

Weil es um einen gemeinnützigen Zweck geht, ist gewerblicher Verkauf nur in Ausnahmefällen und auch nur mit vorliegender Reisegewerbekarte gestattet. Eventuelle Überschüsse aus den Gebühren fließen in den Veranstaltungszweck. Die Standgebühr beträgt 7,00 EUR pro lfd. Meter, wobei nur volle Meter abgerechnet werden können.

Und so geht’s:

Natürlich müssen Sie uns von sich überzeugen. Schreiben Sie uns, was Sie am Neusser DOGRUN interessiert und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind? Was zeichnet Sie, Ihren Verein oder Ihr Unternehmen aus? Warum sollten wir uns für Sie entscheiden? Je mehr wir über Sie erfahren, desto besser können wir uns ein Bild von Ihnen, Ihrem Verein oder Ihrem Unternehmen machen. Wenn Sie Ihre Bewerbung als .pdf per Mail an uns schicken, sollten Sie 1 DIN A 4-Seite füllen. Alternativ füllen Sie das unten stehende Formular mit den vorgegebenen Hilfsfragen aus. Die Entscheidung über die Auswahl der Aussteller wird spätestens am 30.06.2018 öffentlich bekannt gegeben.

(*Pflichtangaben)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*